Mittwoch, 16. September 2015

Chondroitinsufat ist bei Arthrose wirksam und sicher

Bild: http://www.pharmawiki.ch
Schulmediziner stellen die Wirksamkeit von Chondroitinsulfat regelmässig in Frage. Die Substanz wird häufig bei Gelenksschmerzen und Knorpelschäden verschrieben.

Eine Meta-Analyse der unabhängigen und renommierten "Cochrane Collobaration" gelangt nun aber zum Schluss, dass Chondroitinsulfat sicher ist und sowohl die Schmerzen reduziert als auch den Abbau des Knorpels verlangsamt. Zur Chondroitinsulfat-Studie....
Sonntag, 14. September 2014

Auf der Spur der Faszien


Faszie

Das neueste aus der Faszienforschung, gut erklärt, leicht verständlich:


 

Einführung in den Naturjuuz

Am Dienstag 30.9.2014 um 19.30 Uhr zeigen Natalie Huber und Bernhard Betschart bei den Oberwiler Kursen wie das Juuzen geht: Mit einer kurzen Film- Doku von Hugo Zemp und praktischen Übungen.
Dienstag, 22. April 2014

Magnesium bei Kreuzschmerzen


Die Autoren Yousef und Al Deeb haben in einer Doppelblindstudie Patienten mit chronischen Kreuzschmerzen mit einer neuropatischen Komponente mit Magnesium-Infusionen behandelt und anschliessend 4 Wochen lang Magnesium oral verabreicht.
Dies hat zu einer deutlichen Verbesserung der Beweglichkeit und Reduktion derSchmerzen geführt. Wie das ganz genau funktioniert, ist nicht klar, hängt aber vermutlich mit den Schmerzrezeptoren zusammen, die von Magnesiumionen blockiert werden können.
Die vollständige Studie hier:
http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/anae.12107/pdf

Dienstag, 26. November 2013

Breuss-Massage

Breuss-Massage
Die Breuss-Massage ist ein sanfter und  wirkungsvoller Weg, den gesamten Körper zu entspannen. Rudolf Breuss (österreichischer Heilpraktiker 1899-1990) entwickelte seine Massage, um die Wirbelsäule zu dehnen und dadurch den Bandscheiben mehr Raum zu verschaffen. Es handelt sich um eine energetische Massage  mit sich wiederholenden Streichungen von oben nach unten entlang des Blasenmeridians. Die anschliessende Ruhephase dient dem Körper zur Erholung und Integration der gesetzten Reize. Breussmassage kann für sich alleine eingesetzt werden oder als Vorbereitung  zur Bowen-Technik dienen. Sie beruhigt und reinigt.
Donnerstag, 19. September 2013

Fibromyalgie keine psychische Erkrankung

Bei Fibromyalgie-Patienten finden sich Schäden im Bereich der kleinen Nervenfasern (sog. small fibre pathology). Dieser Nachweis ist erstmals Forschern der Universität Würzburg gelungen. Bislang ging man mehrheitlich davon aus,  dass es sich um eine nicht objektivierbare Gesundheitsstörung handle. 
--> Zusammenfassung des Universitätsklinikums Würzburg
Donnerstag, 25. April 2013

Neues Buch zur Bowen-Therapie

Der britische Bowen-Therapeut Julian Baker hat sein neuestes Buch heraus gegeben: "Bowen unravelled".
 

So detailliert wurde die Bowentechnik vermutlich noch nie erklärt. Mit anatomischen Schautafeln erklärt der Autor, was geschieht, wenn die einzelnen Bowen-Moves ausgeführt werden.
Mit den Bowen-"Moves" werden bestimmte Punkte an Muskeln, Bänder und Sehnen stimuliert. Die Therapeutin rollt mit Daumen oder Fingern oder der flachen Hand über festgelegte Punkte. Dies geschieht mit sehr wenig Druck und sollte nie weh tun und sich immer angenehm anfühlen. Mehr dazu hier...